Louisa Marburger gewinnt U15-Turnier in Worms

Louisa Marburger wurde ihrer Favoritenrolle beim 1.Verbandsranglisten-Turnier Rheinhessen/Pfalz U15 gerecht. Souverän gewann sie ihre 3 Gruppenspiele und qualifizierte sich als Gruppensiegerin für das Viertelfinale. 21:3 und 21:8 lautete das Ergebnis gegen Jasmin Guckenbiehl vom BV Hütschenhausen. Im Halbfinale stellte auch Jana Diemer vom SV Fischbach keine große Hürde dar. Am Ende siegte Louisa mit 21:13 und 21:9. Im Finale war Luisa Abels vom BV Kaiserslautern die Gegnerin. Auch hier zeigte sich die Spielerin des VFR Baumholder als die klar dominierende Spielerin. Taktisch hervorragend von ihren Trainern eingestellt, durch intensives Beinarbeitstraining deutlich schneller auf den Beinen und auch gewohnt nervenstark wurde sie Verlauf des Matches immer besser. Nach dem 21:16 im 1.Satz führte sie schon 19:13, gab etwas unkonzentriert noch 3 Punkte ab, gewann schließlich den 2.Satz mit 21:16 und wurde verdient Siegerin des Ranglisten-Turniers.

Einen hervorragenden 6.Platz belegte der zweite VFR-Teilnehmer Nick Wiertz. Als Gruppenzweiter qualifizierte er sich fürs Viertel-Finale. Nach der recht klaren Niederlage gegen Timon Angermann(6:21/15:21) musste er im Spiel um Platz 5
leider verletzungsbedingt aufgeben.

Insgesamt wiederum ein erfolgreiches Turnier für die Athleten des VFR Baumholder . Hervorragend betreut und gecoacht wurden Louisa und Nick von Corinna Marburger.

Zurück