VfR gewinnt VG Hallenmeisterschaft

Hallenmeisterschaft der Aktiven:

Meisterschaft der VG Baumholder

Gruppe 1

SG Reichenbach/Frauenberg - SV Heimbach

0:1. Tor: 0:1 Joshua Forster.

SG Reichenbach/Frauenberg - VfR Baumholder

II 2:3. Tore: 1:0 Marius Jahke (Neunmeter), 1:1

Daniel Boudoin, 1:2 Daniel Boudoin, 1:3 Pascal

Stamm, 2:3 Marius Jahke.

VfR Baumholder II - SV Heimbach 2:2. Tore:

1:0 Benjamin Huschke, 2:0 Alexander Kuhn, 2:1

Marco Hebel, 2:2 Philip Eisenhut.

1. VfR Baumholder II 2 5:4 4

2. SV Heimbach 2 3:2 4

3. SG Reichenbach/Frauenberg 2 2:4 0

Gruppe 2

SG Berglangenbach/Ruschberg - VfR Baumholder

I 2:5. Tore: 1:0 Oliver Kunz, 1:1 Patrick

Clos, 1:2 Lukas Decker, 1:3 Kevin Appleby, 1:4

Patrick Clos, 1:5 Patrick Clos, 2:5 Oliver Kunz.

SG Berglangenbach/Ruschberg - SG Unnertal

5:4. Tore: 1:0 Niklas Donner, 2:0 Oliver Kunz,

2:1 Luca Schäfer, 3:1 Robin Doll, 3:2 Alexander

Jurgenson, 4:2 Robin Doll, 5:2 Dennis Weidl, 5:3

Robin Schmidt, 5:4 Robin Schmidt.

SG Unnertal - VfR Baumholder I 0:9. Tore: 0:1

Kevin Appleby, 0:2 Oliver Simon, 0:3 Dominik

Schübelin, 0:4 Niklas Alles, 0:5 Robin Sooß, 0:6

Niklas Alles, 0:7 Jannik Schulz, 0:8 Felix Kinder,

0:9 Robin Sooß.

1. VfR BaumholderI 214: 2 6

2. SG Berglangenbach/Ruschberg 2 7: 9 3

3. SG Unnertal 2 4:14 0

Halbfinale

VfR Baumholder II - SG Berglangenbach/Ruschberg

2:1. Tore: 1:0 Stefan Hartmann, 1:1 Niklas

Donner, 2:1 Alexander Kuhn. Zeitstrafe: Benjamin

Huschke (VfR II).

VfR Baumholder I - SV Heimbach 7:2. Tore: 1:0

Marvin Liedke (Eigentor), 2:0 Patrick Clos, 3:0

Niklas Alles, 4:0 Lukas Decker, 4:1 Mike Hebel,

4:2 Mike Hebel, 5:2 Lukas Decker, 6:2 Michael

Schumacher, 7:2 Robin Sooß.

Spiel um Platz 3

SG Berglangenbach/Ruschberg - SV Heimbach

n. V. 4:3 (3:3). Tore: 1:0 Niklas Donner, 2:0 Niklas

Donner, 2:1 Philip Eisenhut, 2:2 Philip Eisenhut

3:2 Oliver Kunz, 3:3 Wilhelm Specovius,

4:3 Niklas Donner.

Finale

VfR Baumholder I - VfR Baumholder II 5:3. Tore:

1:0 Patrick Clos, 2:0 Kevin Appleby, 3:0 René

Wenz, 4:0 Robin Sooß, 5:0 Patrick Clos, 5:1

Benjamin Huschke, 5:2 Pascal Stamm, 5:3 Alexander Kuhn

 

Bericht zur VG - Hallenmeisterschaft in Freisen am Sonntag, 06.01.2019

Den ersten Platz mit einer makellosen Bilanz von 8 : 0 Punkten und 17 : 1 Toren hat unsere AH - Mannschaft bei der Verbandsgemeinde – Hallenmeisterschaft am 6. Januar 2019 geschafft und sich damit auch für die anstehenden Kreismeisterschaften qualifiziert. Auf jeden Fall wird die AH an den Ü 32 – Hallenkreismeisterschaften teilnehmen, die Teilnahme an der Ü 40 Kreismeisterschaft wird noch geprüft.

Lediglich im ersten Spiel gegen den SV Heimbach musste der VfR ein Gegentor kassieren, gewann aber dennoch das Auftaktspiel klar mit 4 : 1 Toren. In den weiteren Begegnungen gab es klare Siege mit 4 : 0 gegen die SG Reichenbach / Frauenberg, 5 : 0 gegen die die SG Berglangenbach / Ruschberg und zum Abschluss ein 4 : 0 Sieg gegen die SG Unnertal. Dieses letzte Spiel hatte einen gewissen „Endspielcharakter“ da beide Mannschaften mit 3 Siegen in die Begegnung gingen. Gegen ein starkes Team der SG Unnertal gewann der VfR souverän weil es der Mannschaft gelungen war, den starken Angriff der Unnertaler im Griff zu halten und nach vorne mit überzeugenden Aktionen zu den Torerfolgen zu kommen. Aus den Reihen der starken VfR Mannschaft wurde Matthias Schmitt zum besten Spieler geehrt und mit Thomas Flohr stellte das Team den erfolgreichsten Torschützen (5 Tore). Gleiches gelang auch M. Schmitt, der aber auf die Krone des Torschützen zu Gunsten von T. Flohr verzichtet hatte und auf ein „Stechen“ im 9m-Schießen verzichtete.
Angeführt von Spielführer Rainer Albert und dem Mannschaftsverantworlichen Dieter Bergisch überzeugte das AH – Team auf ganzer Linie und hatte in allen Spielen stets die Spielkontrolle. „Aus einer gut stehenden Defensive, mit klaren Pässen und schnellem Umschaltspiel nach vorne“ wollte das Team die Spiele angehen und das ist sehr gut gelungen. Sicherlich hat der VfR auch bei den Hallenkreismeisterschaften die Chance auf eine gute Platzierung, wenn die Mannschaft in der gleichen Besetzung auflaufen kann.
Die Mannschaft setzte sich aus folgenden Spielern zusammen: Bernd Paffendorf (TW), Matthias Schmitt, Michael Brunk, Rainer Albert, Andreas Reusch, Stefan Lichtenberger, Thomas Flohr, Timo Geibel, Timo Hoffmann und Dieter Bergisch.

Dieter Bergisch (Mannschaftsverantwortlicher)

Zurück