Emmerich Kiss verbessert Rheinlandrekord

Bei den Deutschen Hallenmeisterschaften und den Deutschen Winterwurfmeisterschaften der Senioren in Erfurt erreichte Emmerich Kiss sein anvisiertes Wunschziel, eine Medaille zu erobern. Unser Hammerwerfer, der in Thüringen sein Meisterschafts-Debüt in der Altersklasse M75 feierte, hatte dieses Mal das Wettkampfglück auf seiner Seite. Der Baumholderer warf im dritten Versuch das Vier-Kilogramm-Gerät ausgezeichnete 37,61 Meter weit und sicherte sich mit einem Vorsprung von mehr als einem Meter den Bronzemedaillenplatz. Mit dieser Leistung verbesserte der noch 74-Jährige gleichzeitig den Rheinlandrekord, der bisher bei 33,22 Meter der Altersklasse M75 lag, um mehr als vier Meter.

Zurück